Vorrichtungen und Peripherie

Wo die Standardmaschine nicht genügt, stehen Ihnen verschiedene Hilfsmittel zur Rationalisierung des Arbeitsablaufs zur Verfügung

1 Taumelkopf = 2 Umformwerkzeuge
Werkzeugwechsel bei laufender Maschine ohne Stillstand- und Nebenzeiten programmintern oder halbautomatisch
 
Umschlagteller 180° oder Rundschaltteller mit verschiedenen Teilungen und Werkstückplattendurchmessern, ausrüstbar mit Teileauswurfvorrichtung  
Manuelles Handling oder pneumatisch Schiebetisch auf allen Tisch- und Ständermaschinen aufbaubar  
Gleichzeitige Bearbeitung zweier gegenüberliegender Nietstellen  
Mit dem BK-Taumelwerkzeug können während des Verformvorgangs auch Prägungen und Markierungen sowie Schliessköpfe mit Aussenkonturen, die von der runden Form abweichen, gefertigt werden.  
Elektronischer Tiefenanschlag mit zum Patent angemeldeter Ermittlungseinheit, auch als programmierbare Z-Achse einsetzbar.  
Vereinzelt erfordern die Nietopoerationen eine Niederhaltung der Werkstücke. Wir bauen zu all unseren Kaltumformmaschinen und –einheiten entsprechende Vorrichtungen mit auswechselbarer Druckplatte.